BEWEGTE SPRACHE  -  ZUSAMMENHANG ZWISCHEN BEWEGUNGSFÖRDERUNG UND SPRACHERWERB


Kinder nutzen Sprache von klein auf vielfältig und individuell. Sie äußern ihre Bedürfnisse und Wünsche mit allen ihnen zur Verfügung stehenden nonverbalen und verbalen Mitteln. In diesem praxisorientierten Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, sich mit den Grundlagen einer bewegungsorientierten Sprachbildung zu beschäftigen.

 

Ansatzpunkt ist stets das gemeinsame Handlungsfeld, welches sinnhaften Kontexten zugrunde liegt. Ausgehend von der Körperlichkeit des Kindes soll die Sprachentwicklung im Rahmen von bewegungsorientierten sowie spielerisch evozierten Sprachhandlungsangeboten angeregt und unterstützt werden. Es wird der Frage nachgegangen, wie Bewegungsanlässe gestaltet werden können, um im pädagogischen Alltag Sprachanlässe zu initiieren. Neben der Vorstellung aktueller Erkenntnisse aus der Wissenschaft zur bewegungsorientierten Sprachbildung bietet der Workshop Anregungen zur Verknüpfung sprachlicher und motorischer Ausdrucksmöglichkeiten.

LEITUNG

Ricarda Menke ist Dipl. Rehabilitations-Pädagogin, Therapeutin im Zentrum für Kindesentwicklung in Hamburg, Abteilung Psychomotorik, und als freie Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig.

 

ORT

Schlossweg 3, Luzern

 

TERMIN

Der Kurs dauert einen Tag:

Freitag, 26. Juni 2020

oder

Freitag, 20. November 2020

9.30 bis 17 Uhr

 

KURSBEITRAG

CHF 260

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

kontakt@kinderstarkmachen.ch

(bitte mit Adresse und Telefon/Mobile)



Illustration Gabi Kopp