LEISE MOMENTE DES GELINGENS  -  EINFÜHRUNG IN DIE MARTE-MEO-METHODE


Trotz allem Fachwissen und Engagement stellt sich vermutlich jede Therapeutin in den Therapiestunden hin und wieder die Frage: Was mache ich denn eigentlich, was hilft diesem Kind in seiner spezifischen Lebenssituation? – Marte Meo setzt genau hier an. Das Besondere der Methode ist, dass sie die Möglichkeit der Videoaufzeichnung nutzt; konkret, dass sie mit dem Filmmaterial aus der Therapiestunde die Interaktionen sichtbar und damit bewusst macht. Neue oder etwas andere Sichtweisen können damit gewonnen werden und wirken stärkend für die Weiterarbeit. Während diesen beiden Kurstagen erhalten Sie eine Einführung in die Methode. Die Marte-Meo-Kommunikationselemente, welche gut zu den psychomotorischen Interventionen passen, werden besonders gewichtet. Thema wird auch sein, wie es gelingen kann, mit herausforderndem Verhalten von Kindern in Kontakt zu treten und wie sie positiv geleitet werden können.

 

Wer Interesse hat, diese Arbeit zu vertiefen, hat die Möglichkeit, anschliessend an die beiden Einführungstage den 4-tägigen Basiskurs mit Zertifizierung zu buchen. In diesem Kurs wird mit eigenem Filmmaterial aus dem psychomotorischen Alltag gearbeitet. So kann die eigene Arbeit reflektiert und die Abstimmung in den Interaktionen verfeinert werden.

LEITUNG

Christine Kellermüller, ehemalige langjährige Psychomotoriktherapeutin, Familienbegleiterin, seit 2006 eigene Praxis als Supervisorin BSO in Winterthur (www.christine-kellermueller.ch), seit 2010 lizenzierte Marte-Meo-Ausbildnerin.

 

ORT

Schlossweg 3, Luzern

 

TERMIN

Freitag/Samstag, 23./24. März 2018

 

KURSBEITRAG

CHF 480

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

kontakt@kinderstarkmachen.ch

(bitte mit Adresse und Telefon/Mobile)



Illustration Gabi Kopp