PROZESSORIENTIERTER KINDESSCHUTZ UND SICHERE ORTE


Systemisch erweiterte Psychomotoriktherapie im Kontext Familie: Welche Haltungen und Vorgehensweisen fördern die Kommunikation und Beziehung mit belasteten Familien? Wie kann interdisziplinäre Zusammenarbeit gestaltet werden, damit für betroffene Kinder Schutz und Sicherheit gewährleistet sind? Wie gehen wir mit einer möglichen Gefährdung um? Wie arbeiten wir traumasensibel? Welche Ansätze und Vorgehensweisen der Traumapädagogik können in der Arbeit mit traumatisierten Familiensystemen hilfreich sein? 

LEITUNG

Dr. phil. Maria Teresa Diez Grieser,

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Psychoanalytikerin, Supervisorin, in den 90er-Jahren Leiterin der Kindesschutzgruppe der Kinder- und Jugendklinik des Stadtspitals Triemli in Zürich und Mitglied der Kant. Kindesschutzkommission, langjährige Mitarbeiterin am Marie Meierhofer Institut für das Kind, seit 2016 Forschungsleiterin Kinder- und Jugendpsychiatrische Dienste des Kantons St. Gallen.

ORT
Wesemlinrain 16, Luzern

TERMIN
Samstag, 26. Oktober 2019

KURSBEITRAG
CHF 260

INFORMATION UND ANMELDUNG
kontakt@kinderstarkmachen.ch
(bitte mit Adresse und Telefon/Mobile)



Illustration Gabi Kopp